Springe zum Inhalt

Jahresrückblick 2017

Das Jahr 2017 geht als eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre in die mittlerweile 20 jährige Geschichte der Armin Hain GmbH & Co. KG ein

Angefangen hatte das Jahr 2017 zunächst mit einer Hiobsbotschaft: Unser größter Lohnlötkunde die Firma Endochoice in Halstenbek, Hersteller von Endoskopen, wurde verkauft und die Produktion geschlossen. Für Endochoice löteten wir sämtliche Seilzüge sowie diverse Innenteile der Endoskope. Hier erarbeiteten wir uns ein unschlagbares Know-how in Kleinst- und Feinstlötungen.

Die Abhängigkeit von nur einem großen Kunden war uns schon die ganze Zeit ein Dorn im Auge. Deshalb beauftragten wir bereits Ende 2016 eine Unternehmensberatung, um alle Unternehmensprozesse zu durchleuchten und neue Ideen in der Kundenakquise zu erarbeiten.

Zunächst wurde unseren Website neu gestaltet und diese nach neusten Richtlinien umgesetzt. Des weiteren ließen wir einen Imagefilm für uns produzieren sowie einen Blog erstellen, damit Neukunden uns besser kennenlernen können. Durch diese Maßnahmen erhöhte sich unsere Wahrnehmung und Sichtbarkeit im Internet deutlich. Bei wichtigen Suchwortkombinationen, die von Einkäufern und Anwendern in Google gesucht werden, konnten wir sehr gute Rankings erzielen.

Neben der neuen Internetpräsenz stellten wir die interne und externe Telefonakquise in den Vordergrund unserer Vertriebsaktivitäten. Insbesondere wurde der technische Außendienst durch Sascha Hain verstärkt und somit die Präsenz vor Ort beim Kunden erhöht.

Bisher beschränkten wir uns mit unseren Vertriebsaktivitäten ausschließlich auf die EU und die Schweiz. Diese haben wir nun auf Asien erweitert. Hier wird insbesondere unsere Eigenmarke die AH Produktlinie stark nachgefragt.

All diese Aktivitäten bescherten uns ein erfolgreiches 2017 und lassen uns auf ein noch erfolgreicheres 2018 hoffen in welchem wir als Partner rund um die Löttechnik unseren Kunden zur Verfügung stehen und uns auf jedes zu lösende Problem freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.